ARGE NATURWELTEN

Nach nunmehr 10-jährigem Bestehen des „Naturmuseum Salzkammergut“ planen wir die Erweiterung zum „Naturinformationszentrum NMS- Naturwelten

Da es uns im Gründungsjahr 2008 nicht möglich war, das gesamte Projekt „ NMS-Naturwelten“ - zurzeit „Naturmuseum Salzkammergut“- auf einmal zu finanzieren, wurde es in drei Bauetappen angedacht.
Um dieses Vorhaben nun aber als Ganzes zu realisieren, bräuchten wir wiederum Hilfe.
Deshalb suchen wir Personen und Firmen, die uns mit ihrer Arbeit, ihren Materialien, oder finanziell unterstützen können.
Unser Projekt „Naturwelten“ soll nun, wie auch schon das „Naturmuseum Salzkammergut“ bisher, jetzt aber in größerem Umfang, helfen, den Menschen die Natur unseres Planeten näher zu bringen.
Dies nicht zuletzt auch deshalb, weil es oft nicht leicht ist, die Lebewesen die wir sehen und schützen möchten, unter freiem Himmel zu erleben, zu erkennen und zu begreifen. Wir haben in den letzten Jahrzehnten verlernt, sie unter freiem Himmel und in freier Natur zu sehen, zu finden und somit zu schätzen.
ARTENKENNTNIS=NATURSCHUTZ. Wir können nur schützen und somit lieben, was wir kennen.
Bis heute gibt es im Inneren Salzkammergut keinen wirklichen Treffpunkt für Naturinteressierte wie Botaniker, Zoologen, Entomologen, Herpetologen, Ornithologen usw. Da leider auch die Räumlichkeiten des jetzigen Naturmuseums vorerst noch zu klein sind, können sich diese Interessensgemeinschaften im Salzkammergut leider nirgends austauschen.
Diesen Personen soll in Zukunft die Möglichkeit geboten werden, sich in den Räumen der „Naturwelten“ zu treffen um an oder mit unseren wissenschaftlichen Sammlungen zu arbeiten, Naturschutzthemen zu besprechen und auszuführen, Vorträge zu halten und daran teilzunehmen.
Durch unsere Dioramen und Sonderschauen kann jeder Besucher des geplanten Naturinformationszentrums Wissenswertes über das Leben auf unserer Erde mit nach Hause nehmen.

Um sobald wie möglich das Projekt „Naturwelten“ umsetzten zu können, bitten wir sie nun, unserer Arbeitsgemeinschaft, ohne jegliche Verpflichtung (im Gegensatz zu einem Verein) beizutreten, und diese zu unterstützen.
Spenden, die an das „Naturmuseum Salzkammergut“ (IBAN: .AT 28 2032 0322 0236 2904) gerichtet sind und zu 100 Prozent für die Erweiterung des Museums (Naturwelten) verwendet werden, können bis vorerst 2020 steuerlich abgesetzt werden!

Sollte Sie unser Projekt interessieren, bitten wir Sie, unser ARGE-NATURWELTEN-Mitgliedsblatt auszufüllen und uns mit Ihren Ideen, Ihrer Arbeit, Ihrem Material oder finanziell zu unterstützen.

Vielen Dank und ganz herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft!


Zusätzliche Detailinformationen zum Projekt können von Mitgliedern angefordert werden!
Text